RegioGraph-Schulungen

Mit einer unserer Schulungen sparen Sie wertvolle Zeit und lernen, RegioGraph schnell und effizient für Ihre Aufgaben einzusetzen. Unsere erfahrenen Schulungsleiter vermitteln Ihnen einfach und verständlich alle relevanten Arbeitsschritte und geben Ihnen wertvolle Praxistipps für Ihre tägliche Arbeit mit der Software. Aufgrund der aktuellen Situation findet der Großteil unserer Schulungen bis auf weiteres online statt.

Schulungen für Einsteiger

Sie möchten den vollen Funktionsumfang von RegioGraph kennenlernen, um die Software bestmöglich für Ihre Analysen und Planungen einzusetzen? In unseren Schulungen für Einsteiger erfahren Sie alles über die Funktionalitäten und Anwendungsmöglichkeiten.

Wählen Sie zwischen einer 2-tägigen Gruppenschulung mit vielen Übungen und einem 4-stündigen Schnelleinstieg in die Software:

  • Zweitägige Gruppenschulung

    Lernen Sie in unserer 2-tägigen Schulung (von 9 bis 17 Uhr) in kleinen Lerngruppen als Online-Schulung oder im Schulungszentrum Bruchsal alle Funktionen von RegioGraph in vielen praxisnahen Übungen von Grund auf kennen. Sie erhalten damit der perfekten Einstieg in die Arbeit mit der Software – für professionelle, aussagekräftige Kartenergebnisse. Die Kosten betragen 900 Euro pro Person. Die Schulungsinhalte sind:

      • Projektaufbau und Kartenerstellung in der Praxis
      • Importe und Datenverarbeitung (Verknüpfungen, Berechnungen etc.)
      • Standortanalysen (Kunden, Filialen, Einzugsgebiete etc.)
      • Vertriebsgebiete (Erstellung, Optimierung, Bewertung und Vergleich)
      • Gebietsanalysen (Vertriebs-, Werbegebiete nach PLZ 5 etc.)
      • Ergebnisse präsentieren, Reporting, RegioGraph TeamConnect
    Schulungstermine
      • 3.-4. Dezember (online)
      • 8.-9. Dezember (in Bruchsal)
    •  
  • 4-stündiger Schnelleinstieg

    Mit dem Schnelleinstieg erhalten in nur vier Stunden online einen Überblick über die Funktionalitäten von RegioGraph, um direkt mit der Kartenerstellung starten zu können. Die Kosten betragen 450 Euro pro Person. Die Schulungsinhalte sind:

      • Projektaufbau und Kartenerstellung
      • Importe und Datenverknüpfungen
      • Vertriebsgebiete erstellen und ändern
      • Analysen (z.B. Kundenstandorte, PLZ 5-Gebiete, Vertriebsgebiete)
      • Ergebnisse präsentieren
    Schulungstermine
      • 30. November (nachmittags)
      • 09. Dezember (nachmittags)
      • 14. Dezember (nachmittags)
      • 21. Dezember (nachmittags)
 
Schulungen für Fortgeschrittene

Sie haben bereits eine RegioGraph-Schulung besucht und arbeiten mit der Software? Dann vertiefen Sie Ihre Kenntnisse für Ihren Anwendungsbereich in einer unserer 4-stündigen Deep Dive-Schulungen. Die Kosten betragen jeweils 450 Euro pro Person.

  • RegioGraph Deep Dive: Vertriebsgebietsplanung

    Lernen Sie alle Funktionen, die für die Planung Ihrer Vertriebsgebiete wichtig sind, kennen und erhalten Sie einen kurzen Abriss über den Prozess der Vertriebsgebietsplanung in RegioGraph: 

    • Generieren und Optimieren von Vertriebsgebieten
    • Hilfsfunktionen wie Gebietsvertretungen, Zwischenebenen, optimale Standorte
    • Konkurrierende Gebietsplanungen vergleichen
    • Gebietsplanung präsentieren (Dokument, Bericht, Export, RegioGraph TeamConnect)
    • Optimales Vorgehen bei Gebietsplanungsprojekten (Best-Practice)
  • RegioGraph Deep Dive: Standortanalyse

    Lernen Sie alle Funktionen, die für die Analyse Ihrer Standorte wichtig sind, kennen und erhalten Sie einen kurzen Abriss über den Prozess der Standortanalysen in RegioGraph: 

    • Standortdateien importieren sowie Einzelstandorte in der Karte manuell setzen
    • Einzugsgebiete zu Standorten berechnen (z.B. Fahrzeitzonen)
    • Einzugsgebiete nach PLZ 5 definieren (z.B. mit Kassenbefragungen)
    • Daten zwischen Tabellen verknüpfen/transferieren
    • Berichtsfunktion, Infobox und standardisierte Layouts
    • Ergebnisse präsentieren
  • RegioGraph Deep Dive: Erfolgreiche Kartengestaltung

    Lernen Sie alle Funktionen, die für die Erstellung professioneller Karten wichtig sind, kennen:

    • Kartenaufbau: Layertechniken und Gestaltungsstandards
    • Analysen von Standorten und Gebieten: Logik und Steuerungsmöglichkeiten
    • Designtechnik: Standards setzen, Darstellungsoptimierungen nach Zoomstufe etc.
    • Layout: Arbeiten mit Formatvorlage, Nebenkarte, Dokument-Tabelle
    • Präsentation: Export und Druck der Karten